Berufe sehen und verstehen – Vlog

Duales Studium – Bachelor of Science – Wirtschaftsingenieurwesen

Loading the player...

Ausbildungsbörsen

Ausbildungsbetriebe


  • Das Duale Studium – Bachelor of Science – Wirtschaftsingenieurwesen dauert 3,5 Jahre.
  • Berufsbezeichnungen: Bachelor of Science (B.Sc.) in Wirtschaftsingenieurwesen

 

Als Wirtschaftsingenieur/in kannst Du aufgrund deiner sowohl technischen als auch betriebswirtschaftlichen Ausbildung vielfältige betriebliche Funktionen in allen Bereichen übernehmen, in denen sowohl kaufmännisches als auch technisches Denken gefragt ist. Du planst, organisierst, gestaltest und realisierst Arbeits- und Geschäftsprozesse aller Art im Hinblick auf ihre optimale technische und wirtschaftliche Durchführung.

Das Studium an der Hochschule vermittelt Euch die theoretischen Grundlagen für die Praxisanteile im Unternehmen, in denen Ihr einen unmittelbaren Einblick in das Arbeitsgebiet eines Wirtschaftsingenieurs erhaltet.

Als Einstieg in die Ausbildung erarbeitet Ihr Euch grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im gewerblich-technischen Bereich.
Durch praktische Mitarbeit in den Fachabteilungen erhaltet Ihr u.a. Einblick in die Bereiche Materialwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Rechnungswesen, technischer Einkauf, Logistik und Controlling.
Ihr werdet über längere Zeiträume in das Tagesgeschäft der einzelnen Abteilungen mit einbezogen und arbeitet zunehmend selbständig als Assistent oder Vertretung erfahrener Ingenieure oder in Projekten.
Ihr studieret die Fächer Technische Mechanik, Konstruktion, Elektro-/MSR-Technik sowie Produktions- und Fertigungstechnik als Basis für die ingenieurwissenschaftliche Qualifikation.
Ergänzt wird die technische Ausbildung durch die wirtschaftswissenschaftlichen Inhalte wie allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Marketing, Controlling, Logistik und Unternehmensführung.
Vorgesehen ist darüber hinaus auch eine Auslandsstation an einem anderen europäischen Airbus Standort.
Ein wichtiger Qualifizierungsbaustein ist die Bachelorarbeit, die Ihr zum Abschluss Eurer Ausbildung in unserem Unternehmen schreibt.
Verschiedene fachliche, arbeitsmethodische, informationstechnische und persönlichkeitsbildende Qualifizierungsmaßnahmen runden die Ausbildung ab.

Aufgaben im Beruf

  • Du arbeitest selbstständig in Projekten oder unterstützt erfahrene Ingenieure.
  • Du studierst beispielsweise die Fächer Technische Mechanik, Konstruktion, Elektro-/MSR Technik sowie Produktions- und Fertigungstechnik als Basis für die Ingenieurwissenschaftliche Qualifikation.
  • Du bekommst einen Einblick in die Bereiche Materialwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Rechnungswesen, technischer Einkauf, Logistik und Controlling.

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • gute Leistungen in Mathematik und Physik
  • gute Kenntnisse in Englisch
  • eine weitere Fremdsprache (Französisch oder Spanisch)
  • Mathematik oder Physik solltet Ihr als Leistungskurs absolviert haben.

Schulabschluss: Fachabitur, Abitur


zuständige Gewerkschaften / Verbände:

Staatlich geprüfte private Hochschule „NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft“ Elmshorn