Berufe sehen und verstehen – Vlog

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Ausbildung zum Fliesenleger

  • Die Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger dauert 3 Jahre.
  • Berufsbezeichnungen: Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerin / Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

 

Ausbildungsbörsen

 

Ohne die Fliesen-, Platten- und Mosaikleger sähen die Wände, Böden und Fassaden der Gebäude um uns herum trist aus. Die Fachleute verkleiden sie deswegen mit Keramik, Glas, Natur- oder Kunststein.

Aufgaben:

  • Mit verschiedenen Materialien wie Fliesen, Platten oder Natursteinen Wände, Böden und Fassaden verkleiden.
  • Kunden bei der Auswahl von Gestaltungsmöglichkeiten sowie den geeigneten Materialien für z.B. Küchen, Terrassen, Schwimmbäder oder U-Bahn-Stationen beraten.
  • Verlegepläne ausarbeiten, das Material beschaffen und die Baustelle einrichten.
  • Die Untergründe vorbereiten und Dämmstoffe (Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz) einbauen.
  • Die Platten/Fliesen/Mosaiken verlegen und verfugen.
  • Die Arbeit findet nicht nur bei Neubauprojekten statt, sondern auch wenn alte Gebäude saniert werden.

Voraussetzungen:

  • sorgfältig arbeiten (z.B. millimetergenaue Ausführung der Arbeit)
  • Mobilität (Arbeit auf immer wechselnden Baustellen)
  • Spaß am Kundenkontakt (z.B. gemeinsame Ausarbeitung des Auftrags)

Schulabschluss: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss / Mittlere Reife, Fachabitur, Abitur

Optionale Voraussetzungen: Führerschein (um zu den Baustellen zu kommen oder Arbeitsmaterial transportieren zu können)

wichtige Schulfächer:

  • körperliche Fitness ist notwendig (z.B. Schleppen der schweren Arbeitsmaterialien wie Mörtel oder Fliesen)
  • keine Höhenangst (bei Aufträgen für Fassadengestaltungen Arbeit auf Leitern und Gerüsten)
  • keine Allergien gegen die bei der Arbeit verwendeten Chemikalien (ständiger Umgang mit Klebstoffen)

Dresscode: Arbeitskleidung/Schutzkleidung

Besonderheiten: Nach zwei Jahren kann ein erster Abschluss im Beruf Ausbaufacharbeiter erworben werden. Im dritten Ausbildungsjahr folgt die Spezialisierung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger.

Vorteile in der Ausbildung Fliesen-, Platten- und Mosaikleger: Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Handwerk.

Nachteile in der Ausbildung Fliesen-, Platten- und Mosaikleger: Die Arbeit findet oft im Knien oder Hocken statt, Beine und Rücken werden entsprechend stark beansprucht.


zuständige Gewerkschaften / Verbände:

ver.di (im DGB)

Arbeitsgemeinschaft grafischer Handwerksbetriebe (AGH)

Bundesverband Kunsthandwerk (BK)

Europäische Vereinigung der Graveure und Flexografen AEGRAFLEX

Bundesinnung für das Flexografen-Handwerk

Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm)