Berufe sehen und verstehen – Vlog

Geigenbauer

Ausbildung zum Geigenbauer

  • Die Ausbildung zum Geigenbauer dauert 3 Jahre.
  • Berufsbezeichnungen: Geigenbauerin  / Geigenbauer

Ausbildungsbörsen

 

Stradivari, Guarneri oder Amati. Diese italienischen Familien mit ihren klangvollen Namen stehen für die hohe Kunst des Geigenbaus. Und ihnen eifern noch heute alle Geigenbauer nach.

Aufgaben:

  • Entwürfe zeichnen, Konstruktionszeichnungen und Schablonen anfertigen.
  • Verschiedene Rohhölzern auswählen und aus ihnen mit verschiedenen Techniken Streichinstrumente (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass) herstellen.
  • Aus verschiedenen Holzarten die Instrumententeile fertigen (z.B. sägen, hobeln, schleifen, schnitzen, mit heißen Biegeeisen in Form bringen) und zusammenleimen.
  • Die Instrumente lackieren (der Lack beeinflusst den Klang). Wirbel einpassen und das Instrument für die Besaitung vorbereiten.
  • Die Qualität des Instruments überprüfen und ggf. durch weitere Feinarbeiten die Tonqualität verbessern.
  • Kaputte Streichinstrumente reparieren, historische Instrumente restaurieren.
  • Kunden beraten (Reparatur, Neubau, Kauf) und ihnen Instrumente verkaufen.

Voraussetzungen:

  • genau arbeiten (Millimeter dickes Holz in Form bringen; minimale Abweichungen verändern den Klang der Geige)
  • Spaß am Kundenkontakt
  • geduldig sein

Schulabschluss: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss / Mittlere Reife, Fachabitur, AbiturNotwendige Voraussetzungen: Mind. ein Streichinstrument spielen können

Körperliche Voraussetzungen: gutes Gehör, gute Feinmotorik

wichtige Schulfächer:

  • Mathematik (Maße berechnen können)
  • technisches Zeichnen (Skizzen und technische Zeichnungen anfertigen können)
  • Musik (Streichinstrument spielen können, um Instrumente überprüfen zu können)

Praktikum: Nicht vorgeschrieben, aber in der Regel erwartet.

Dresscode: casual, Arbeitsschutzkleidung (z.B. beim Sägen und Schleifen des Holzes)

Zukunftsperspektiven im Beruf Geigenbauer: Der Geigenbau ist ein zulassungsfreies Handwerk, Geigenbauer können sich also auch ohne langjährige Berufserfahrung selbstständig machen.


zuständige Gewerkschaften / Verbände:

Bundesverband der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller e.V. (BdMH)

Verband Deutscher Geigenbauer und Bogenmacher e.V.

Bundesinnungsverband für das Musikinstrumenten-Handwerk