Berufe sehen und verstehen – Vlog

Gärtner – Gemüsebau

  • Die Ausbildung zum Gärtner Gemüsebau dauert 3 Jahre.
  • Berufsbezeichnungen: Gärtnerin Gemüsebau / Gärtner Gemüsebau

Ausbildungsbörsen

 

Junges Gemüse ist lecker und frisch. Damit es nicht ausgeht und sämtliche Märkte und Supermärkte ausreichend ausgestattet sind, um uns zu versorgen, dafür sorgen die Gemüse-Gärtner mit ihrer Arbeit.

Aufgaben:

  • Gemüse erzeugen und vermehren (z.B. Salate, Wurzeln, Spargel, Pilze, Kräuter).
  • Die passenden Böden für die Pflanzen bereiten, die Pflanzen selbst pflegen (bewässern, düngen, etc.) bis sie verkauft werden können.
  • Saatgut und Jungpflanzen sowie Substrate und Erden beurteilen.
  • Beete jäten, Schädlinge bekämpfen (mittlerweile oft eher mit Nützlingen als mit Chemie).
  • Anbau sowohl in Gewächshäusern als auch in Früh- und Freilandbeeten.
  • Die Pflanzen je nach Art mit der Hand oder auch mit Maschinen ernten.
  • Die Ware für den Verkauf vorbereiten (waschen, schneiden, bündeln, sortieren kennzeichnen) und bis zum Verkauf fachgerecht lagern.
  • An Großmärkte, den Einzelhandel oder die Verbraucher direkt verkaufen.

Voraussetzungen:

  • Sorgfalt (z.B. Pflege der empfindlichen Pflanzen; Schädlingsbekämpfung)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. keine schädlichen Chemikalien verwenden)
  • Spaß am Kundenkontakt (z.B. direkter Verkauf)

Schulabschluss: ohne Schulabschluß, Hauptschulabschluss, Realschulabschluss / Mittlere Reife, Fachabitur, Abitur

körperliche Fitness ist notwendig (z.B. Harken, Hacken, Schaufeln, Graben)

wichtige Schulfächer:

  • Biologie (Interesse an Botanik und Vorgängen in der Natur)
  • Chemie (z.B. für die Auswahl der richtigen Schädlingsbekämpfungsmittel)
  • Technik (z.B. Arbeit mit Säh- und Erntemaschinen)

Praktikum: Nicht vorgeschrieben, aber in der Regel empfohlen.

Dresscode: Arbeitskleidung

Besonderheiten: Die Arbeit findet hauptsächlich im Freien statt. Die Ausbildung zum Gärtner ist in sieben Fachrichtungen möglich:

  • Baumschule
  • Friedhofsgärtnerei
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Gemüsebau
  • Obstbau
  • Staudengärtnerei
  • Zierpflanzenbau.

Nachteile in der Ausbildung Gärtner Gemüsebau: Auch bei schlechtem Wetter draußen arbeiten müssen.

Zukunftsperspektiven im Beruf Gärtner Gemüsebau: Wer sich auf ökologischen Anbau spezialisiert kann zum Fachberater werden. Seit Jahren geht der Trend zu gesundem Essen mit immer mehr Gemüse. Um den Bedarf zu decken braucht es entsprechen mehr Betriebe/Gärtner, die das Gemüse herstellen.


zuständige Gewerkschaften / Verbände:

IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU im DGB)

Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner e.V. (AdJ)

DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.

Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG)

Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e.V. (BVEO)

Verband der Landwirtschaftskammern e.V