Berufe sehen und verstehen – Vlog

Eisenbahner – Betriebsdienst

Loading the player...

Die Ausbildung

Eisenbahner im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Fahrweg kümmern sich um die sichere Fahrt auf allen Bahn-Wegen. Sie stellen Weichen, setzen Signale, sperren Gleise – und sonst noch so einiges andere.

Die Ausbildung gibt es in zwei Fachrichtungen:

  • Betriebsdienst – Fahrweg
  • Betriebsdienst – Lokführer und Transport

Die Fakten

Jobs und Ausbildungsplätze

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es hauptsächlich bei Betreibern von Schienennetzen des Güter- oder Personenverkehrs.

Aufgaben

  • Stellwerkseinrichtungen bedienen (z.B. Weichen einstellen – sowohl im Rangierbetrieb, als auch im Regelbetrieb).
  • Zugmeldungen abgeben und entgegennehmen.
  • Sonderzüge/Nebenfahrzeuge rangieren und Bahnübergänge sichern.
  • Züge überprüfen (z.B. Bremsen) und zusammenstellen.
  • Bei Gleis-Störungen/-Sperrungen die Fahrpläne anpassen.
  • Gleise beurteilen und ggf. sperren und instandsetzen lassen.
  • Bei Notfällen die entsprechende Helferkette alarmieren.
  • Transporte disponieren und organisieren (z.B. Kunden beraten, Wagen organisieren, Güter abfertigen)

Voraussetzungen

  • gerne mit Maschinen und Anlagen arbeiten (z.B. technische Fehler im System finden)
  • gut planen können (z.B. Transporte disponieren)
  • sehr konzentriert arbeiten (z.B. die Vorgänge im Stellwerk überwachen)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. Sicherheitsbestimmungen einhalten)
  • Spaß am Kundenkontakt haben
  • körperliche Fitness ist notwendig (z.B. beim Verladen von Gütern)

Schulabschluss

Fachabitur, Abitur

wichtige Schulfächer

Mathematik (z.B. Strecken berechnen)

Praktikum: Nicht vorgeschrieben, aber in der Regel empfohlen.

Dresscode: Schutzkleidung (z.B. Handschuhe, Sicherheitsschuhe und Helm beim Rangieren oder Zusammenstellen von Zügen)

Besonderheiten:  in Büro- und Schalterräumen, auf Bahnsteigen, in Stellwerken, an Gleisen und in Zügen tätig. Aufmerksam mitarbeiten müssen sie von Anfang

Nachteile in der Ausbildung Eisenbahner – Betriebsdienst FR Fahrweg: Schicht-, Nacht- und Wochenenddienst. Auch an Feiertagen. Die Arbeit findet teilweise in Freien statt, auch bei schlechtem Wetter.

Weiterbildungsmöglichkeiten


ähnliche Berufe

Link | Info – Tipps

Bücher | PDFs | Apps

Seitenanfang