Berufe sehen und verstehen – Vlog

Film- und Videoeditor

Film- und Videoeditor


Ohne die Film- und Videoeditoren, auch Cutter genannt, könnten Kinos und Fernsehanstalten dicht machen. Denn die Filmspezialisten schaffen zusammen mit Regisseuren und Redakteuren aus dem Rohmaterial Filme, die wir uns im Kino oder Fernsehen anschauen.

Jobs und Ausbildungen gibt es in der Film- und Fernsehbranche, zum Beispiel bei Fernsehanstalten, Produktions- oder Nachbearbeitungsbetrieben.

Aufgaben

  • Sichten und schneiden von Film- und Videoaufzeichnungen nach Absprachen mit Regisseuren und Redakteuren.
  • Drehbücher/Storyboards geben dabei oft die thematische Richtung vor, in der aus dem audio-visuellen Rohmaterial ein Film/Videoclip/Fernsehbeitrag wird.
  • Für Fernsehen und Internet wird heute i.d.R. digital geschnitten, Kino-Filme nicht immer, es müssen also sowohl Analogschnitt und Digitalschnitt beherrscht werden.
  • Bild- und Tonmaterial für die Synchronisation vorbereiten.
  • Ggf. Bearbeitung des Tons (Töne auf dem Bildmaterial sowie zusätzlich hinzugefügte Tonspuren wie Musik oder Sprecher).
  • Abnahme des fertigen Films/Videos mit Redaktion/Regie.

Empl. Schulabschluss

Hier geht es mehr um Talent und Begeisterung für den Beruf und eine aussagekräftige „Musterrolle“. Du solltest also schon Filme geschnitten, in einige Programme hineingeschnuppert und vielleicht YouTube gerockt haben. Was mit Medien zieht nicht!

Voraussetzungen

  • Teamfähigkeit,  Zusammenarbeit mit Regisseuren/Redakteuren.
  • Kreativität, ein „Auge“ für zusammenpassende Bilden haben, die die erzählte Geschichte gut transportieren.
  • Mobilität und der Wille, ggf. projektweise für mehrere Wochen bis Monate umzuziehen

wichtige Schulfächer

  • Englisch (z.B. Software-Handbücher)
  • Kunst (z.B. Filmgeschichte)

Praktikum: Ohne wird es in keinem Betrieb gehen. Du musst Talent beweisen.

Besonderheiten: Häufig werden Film- und Videoeditoren auch nach der englischen Berufsbezeichnung Cutter genannt. Das ganze Gewerbe nennt sich im englischen dann Editing.  Für ihre Arbeit wählen Cutter oft einen Schwerpunkt – Kino, Fernsehen (Film), Fernsehen (Magazin/Reportage/Doku) oder Werbefilm

Weiterbildungsmöglichkeiten

Meister Medienproduktion Bild und Ton


ähnliche Berufe | Filme zum gleichen Beruf

Ausbildungsbörsen

Bücher | PDFs | Apps

Seitenanfang