Berufe sehen und verstehen – Vlog

Schifffahrtskaufleute FR Linienfahrt

Loading the player...

Ausbildungsbörsen

Ausbildungsbetriebe


  • Die Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann der Fachrichtung Linienfahrt dauert 3 Jahre.
  • Berufsbezeichnungen: Schifffahrtskauffrau der Fachrichtung Linienfahrt / Schifffahrtskaufmann der Fachrichtung Linienfahrt
  • Was kann man verdienen?

Schifffahrtskaufleute steuern die Durchführung aller Aufgaben, die mit der Ausrüstung, dem Betrieb und dem Einsatz von Seeschiffen verbunden sind. Sie stehen in weltweitem Kontakt mit Kunden, Lieferanten, Bordpersonal und anderen Dienstleistern der Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft.

Aufgaben

  • Abfertigung von Seeschiffen im Hafen organisieren
  • Transport von Gütern über See planen und steuern
  • Schadens- und Versicherungsfälle bearbeiten
  • schifffahrts- und ladungsbezogene Dokumente bearbeiten
  • Geschäftsprozesse in englischer Sprache abwickeln
  • Kunden über Fahrpläne und Frachtraten unterrichten
  • Stückgutladungen buchen
  • Container im intermodalen Verkehr disponieren
  • Vor- und Nachläufe von Ladung organisieren
  • Transport- und Ladungsmärkte analysieren
  • marktgerechte Leistungsangebote entwickeln
  • Kostenkalkulationen und Ergebnisermittlungen aufstellen

Die Besonderheit der Ausbildung bei der Hamburg Süd ist, dass Sie die Möglichkeit haben, bei unserer Tochter RAO eine Abteilung im Bereich der Trampschifffahrt zu durchlaufen (Trockene Tramptonnage, Containertonnage oder Tankschifffahrt).

Voraussetzungen

  • aufgeschlossen
  • kontaktfreudig

Schulabschluss: Realschulabschluss / Mittlere Reife, Fachabitur, Abitur

wichtige Schulfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Erdkunde

Praktikum: Nicht vorgeschrieben, aber in der Regel erwartet.


mehr Info | zuständige Gewerkschaften / Verbände

Ausbildungsordnung und Lehrpläne