Berufe sehen und verstehen – Vlog

Kleiner oder Großer Betrieb für die Ausbildung?

Handwerkskammer Hamburg

Loading the player...

Die beste Ausbildung braucht auch den besten Ausbildungsplatz

Vielleicht stellst du dir tatsächlich die Frage, ist eine Ausbildung in einem großen oder in einem kleinem Betrieb für mich besser. Man neigt dazu, immer zum großen zu greifen. Wird man als Kind gefragt: „Möchtest du ein großes oder ein kleines Eis?“, möchte ich natürlich immer ein großes Eis.

Beim Thema Ausbildung lohnt es tatsächlich, sich darüber mehr Gedanken zu machen. Auch ein kleiner und mittelständischer Betrieb hat viele Vorteile, gerade beim Thema Ausbildung. Als Auszubildender in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen ist man von Anfang an Bestandteil eines Teams. Das sind oft familiengeführte Unternehmen über mehrere Generationen hinweg und da ist es auch sehr wichtig, das man persönlich miteinander gut zurecht kommt. Das man sich als Team fühlt, das man gemeinsam Aufgaben anpackt und löst. So bekommt man schon während der Ausbildung verantwortungsvolle Aufgaben übertragen und kann aktiv am Geschehen des Unternehmens mitwirken.

Also, Ausbildungsplatz ist nicht Ausbildungsplatz. Was Dir besser liegt, musst Du für Dich entscheiden.

Link | Info-Tipps

  • Kein Ausbildungsplatz, was nun? 5 gute Alternativen
  • “Ausbildungsplatz o.K. Bewerbung, Vorstellung, Tests ” bei Thalia.de*


  • Anmerkung: Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliate-Links. Hinter diesen Links verbergen sich in der Regel kostenpflichtige Angebote, die für euch interessant sind. Folgt ihr diesen Links und kauft etwas, kostet es euch nicht einen Cent mehr, aber wir bekommen eine Provision.