Berufe sehen und verstehen – der Video-Blog

Wie lang darf eine Probezeit in einem Ausbildungsverhältnis sein?

Fin Mohaupt – Handelskammer Hamburg

Loading the player...

Probezeit

Wie lang darf eine Probezeit in einem Ausbildungsverhältnis sein? Kann man in dieser Zeit fristlos gekündigt werden? Kann eine Probezeit verlängert werden?

Der Sinn der Probezeit ist es, das dein Ausbildungsbetrieb und du euch kennen lernt. Das ihr euch beschnuppert und nötigenfalls auseinander gehen könnt, wenn ihr merkt, das wird nichts für die ganze Zeit einer Ausbildung.
Die Probezeit beträgt mindestens einen Monat, maximal vier Monate. Die Probezeit kann unter ganz bestimmten Voraussetzungen auch noch verlängern, zum Beispiel, wenn eine lange Krankheit in der Zeit auftrat. In so einen Fall, ruft ihr am besten mal bei der IHK an.


Links | Info-Tipps