Berufe sehen und verstehen – Vlog

Up, Up and away – Ausbildung im Ausland: Infomessen

Hier kommst du zum Beitrag...

 

Wer seine Ausbildung im Ausland machen möchte, sollte die Messen „JUBi – Die Jugendbildungsmesse“ und „horizon“ besuchen. Denn Ausbildung im Ausland ist genau ihr Thema.

Einen Teil Deiner Ausbildung im Ausland zu verbringen – wir haben es schon oft gesagt – ist Gold wert. Du lernst eine andere Kultur kennen und verbesserst Deine Sprachkenntnisse. Und diese Fähigkeiten sehen immer mehr Unternehmen sehr gerne.

Aber – wenn Du Deine Papier und Internetrecherche abgeschlossen hast: Wo kannst Du Dich persönlich bei Leuten informieren, die entweder selbst unterwegs waren oder Programme für Auslandsaufenthalte anbieten? Auf speziellen Ausbildungsmessen zum Thema Ausland. Wir stellen Dir heute zwei vor: „JUBi“ und „horizon“.

  1. „JUBi“ ist eine der bundesweit größten Ausbildungsmessen, die sich ganz dem Thema Ausland verschrieben hat. Schüleraustausch, High School Jahr, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair, Work & Travel sowie Freiwilligendienste (also FSJ/FÖJ) sind die Schwerpunkte. In der Regel sind mehr als 80 Aussteller vor Ort, bei denen Du Dich informieren und beraten lassen kannst. 2011 finden die JUBi-Messen an mehr als 20 Orten statt.
  2. Die zweite Ausbildung-im-Ausland-Messe heißt „horizon“ und findet dieses Jahr 9 mal statt, jeweils zwei Tage. Die horizon ist insgesamt zwar eher auf Studenten als auf Azubis ausgerichtet, hat aber auch wichtige Infos zum Beispiel für Oberstufenschüler, die’s in die Ferne zieht.

Beitragsfoto: Sanja Gjenero/sxc.hu


mehr Info | zuständige Gewerkschaften / Verbände